LENZ Immobilien in Berlin-Zehlendorf (Wannsee)
Ihr professioneller Immobilienmakler für Zehlendorf und den Südwesten Berlins. 

Ihr geprüfter Immobilienmakler und freier Immobiliengutachter / Immobiliensachverständiger für Berlin-Schlachtensee - aus Zehlendorf für Zehlendorf.

Wohnen in Zehlendorf-Schlachtensee

Auch Schlachtensee erfreut sich ungebremst zunehmender Beliebtheit, so dass der Zuzug, besonders junger Familien, weiter stattfindet. Viele Familien (verstärkt aus West-/Süddeutschland und auch Prenzlauer Berg) suchen hier, neben Wannsee und Nikolassee, in der grünen Idylle Ruhe und die Vorzüge des Südwestens von Berlin. Als Ortslage Schlachtensee wird unter Einheimischen das Gebiet zwischen Spanischer Chaussee und dem Mexikoplatz verstanden - die Grenzen der Kirchengemeinde Schlachtensee beschreiben sie sehr gut. Aktuell gibt es in Schlachtensee eine von Anwohnern auf den Weg gebrachte Bürgerinitiative, siehe: https://schlachtenseesite.wordpress.com/ortsteil . Diese hat sich zum Ziel gesetzt Schlachtensee von einer Ortslage in einen eigenen Ortsteil umzuwidmen. 

Zwischen dem Schlachtenssee selbst und der Potsdamer Chaussee liegt typisches Villen- und Einfamilienhausgebiet. Hervorzuheben ist die 1A-Wasserlage direkt am Schlachtensee - sie gilt als sehr gefragt. Immobilien in dieser Mikrolage kommen sehr selten auf den Immobilienmarkt im Südwesten. Aber auch die grünen, ruhigen Straßen in der weiteren Umgebung sind sehr gute Wohnquartiere und gelten als exklusiv.

Schulen und Kindergärten, wie z.B. die Siemens-Schule oder die Kita Kaiserstuhl in direkter Nähe zum S-Bhf. Schlachtensee und der Breisgauer Straße, sind zahlreich in Schlachtensee vorhanden. Die Bewohner in Schlachtensee schätzen die Ruhe und das viele Grün sowie die Nähe zum Wannsee und zur Krummen Lanke. Geschäfte für den täglichen Bedarf sind in Schlachtensee in ausreichender Zahl vorhanden, z.B. direkt am S-Bahnhof Schlachtensee, in der Breisgauer Straße. Die ärztliche Versorgung in Schlachtensee ist ausgezeichnet, siehe: Ärztehaus am Schlachtensee.

Neues entsteht sehr selten in Schlachtensee. Das letzte größere Bauprojekt in Schlachtensee, Schlachtensee Carré, wurde in der Matterhornstraße/ Ecke Kirchblick realisiert. Es umfasst ein Arrangement von 72 Eigentumswohnungen in 5 modernen Stadtvillen.


Kultur & Freizeit in Zehlendorf-Schlachtensee 

Eine Siedlung die zwangsläufig mit Schlachtensee verbunden ist, ist die Marinesiedlung am heutigen Marinesteig direkt am Schlachtensee. Hier wohnte zwischenzeitlich Willy Brandt mit seiner Familie.

Die benachbarte preußische Kulturhauptstadt Potsdam mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten (Preußische Schlösser und Gärten usw.) ist von Schlachtensee über Wannsee mit dem Auto sehr gut erreichbar.

Wegen seiner guten Verkehrsanbindung und seiner Wasserqualität ist der Schlachtensee beliebtes Ausflugsziel vieler Berliner. Leider kommt es immer wieder zu einem vermehrten Müllaufkommen (im Sommer) an der stark frequentierten Liegewiese in unmittelbarer Nähe zum S-Bhf. Schlachtensee...

Die idyllische Landschaft zwischen Schlachtensee und Mexikoplatz prägt das grüne und äußerst begehrte Wohnumfeld. Für Tennisspieler, Hockeyenthusiasten, Fußballer und Freunde des Reitsports befinden sich mehrere angesehene Clubs in der Nähe. 


Die Geschichte um Zehlendorf-Schlachtensee

[...] Vor 100 Jahren wurde die Villenkolonie Schlachtensee-Ost gegründet. Dies ist nicht die Geburtsstunde des Ortes Schlachtensee. Die Besiedlung geht schon weit in die Vorzeit zurück. Aber erst mit der Gründung der Villenkolonie entwickelte sich eine kommunale Gemeinschaft.

Die Landhauskolonie Schlachtensee mit ihrem Zentrum in der heutigen Breisgauer Straße erstreckte sich von der Wannseestraße (heute: Spanische Allee) bis zum S-Bahnhof Beerenstraße (heute: Mexikoplatz) und vom Schlachtensee bis südlich der Potsdamer Chaussee. Ein Bahnhof, eine Kirche und eine Schule gehörten zum Ort. Berlin-Schlachtensee ist eine anerkannte Ortsbezeichnung, aber kein selbständiger Ortsteil. Auf Dokumenten und Landkarten erscheint die Bezeichnung Schlachtensee, genau eingrenzen läßt sich dieses Gebiet jedoch nicht. Lange Jahre lautete die Adresse auch bei Behördenschriftstücken „Berlin-Schlachtensee“.

Den Bürgern ist es jedoch (bis jetzt) nicht gelungen, Schlachtensee zu einem eigenständigen Ortsteil zu entwickeln, obwohl der Waldemarplatz mit der evangelischen Kirche als Anger und Gemeindezentrum angelegt war und ein Ortsverein sich für dieses Privileg eingesetzt hat. Heute gehört der östliche Teil von Schlachtensee zu Zehlendorf und der westliche Teil zu Nikolassee. Schlachtenseer haben aber heute noch einen ausgeprägten Sinn für ihr Gemeinwesen. Die Villenkolonie Schlachtensee war immer ein bevorzugter Wohnort [...].

(Auszug aus: Wolfgang Ellerbrock, Mönche, Fischer und Bürger, 100 Jahre Landhauskolonie Schlachtensee, Berlin 1995 (mariposa verlag, vergriffen; nur über das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher beziehbar)).

© 2016 LENZ IMMOBILIEN  • Hohenzollernstr. 20a • 14109 Berlin-Wannsee • Tel. 030 - 806 027 18 • info@lenz-immobilien.de