LENZ Immobilien in Berlin-Zehlendorf (Wannsee)
Ihr professioneller Immobilienmakler für Zehlendorf und den Südwesten Berlins. 

Ihr geprüfter Immobilienmakler und freier Immobiliengutachter / Immobiliensachverständiger für Berlin-Dahlem - aus Zehlendorf für Zehlendorf.

Wohnen in Zehlendorf-Dahlem

Dahlem zählt neben Grunewald, Wannsee, Nikolassee und Lichterfelde-West zu den nobelsten und teuersten Wohnlagen Berlins. In der Bebauung überwiegen zwischen den ruhigen, durchgrünten Straßen ältere Villen und gediegene Einfamilienhäuser. Viele Parkanlagen prägen das Bild des Ortsteils Dahlem. In den schönen Villenlagen in Dahlem residieren auch mehrere ausländische Botschafter. Im Westen, hin zur Clayalllee, grenzt Dahlem an den Grunewald (Pücklerstraße). Hochwertige Immobilien, egal ob Haus / Villa oder Eigentumswohnung zum Kauf oder zur Miete, sind in Dahlem sowohl rar als auch teuer. Schulen und Kindergärten, wie z.B. das Arndt-Gymnasium Dahlem in der Königin-Luise-Straße oder die KiTa Thielallee der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem gegenüber der Sankt-Annen-Kirche, sind zahlreich in Dahlem vertreten. Die Bewohner in Dahlem schätzen die Exklusivität und die Ruhe sowie die Nähe zum Grunewald, Schlachtensee und zur Krummen Lanke. Die Verkehrsanbindung ist durch die U-Bahnhöfe Oskar-Helene-Heim, Dahlem-Dorf, Podbielskiallee und Freie Universität (ehemals Thielplatz) ausgezeichnet (ca. 15 Min. zum Wittenbergplatz - KaDeWe). Geschäfte für den täglichen Bedarf sind direkt in Dahlem-Dorf vorhanden, z.B. in der Königin-Luise-Straße, in der Clayallee auf dem Gelände des Neubauprojekts "Dahlem 5 Morgen", oder etwas südlicher, Richtung Botanischer Garten, in der Berliner Straße. In der unweit entfernten Schloßstraße in Steglitz befinden sich große Einkaufszentren (Das Schloss, Boulevard etc.).

Als exklusivste Lagen gelten "Im Schwarze Grund" am Thielpark und die Wohngegend um den "Finkenpark", zwischen Clayallee und Pacelliallee und das Gelände südlich des Messelparks. 

In Dahlem sind in jüngster Vergangenheit einige Neubauprojekte umgesetzt worden: "Dahlem 5 Morgen Urban Village", "The Metropolitan Gardens" (im ehemaligen US-Hauptquartier) oder "Paulinum Dahlem". Ein größeres Bauprojekt in Dahlem wird aktuell in der Clayallee, parallel zur Argentinischen Allee, realisiert - "Oskar&Helene".


Kultur & Freizeit in Zehlendorf-Dahlem 

Dahlem ist ein bedeutender Wissenschaftsstandort und der Name ist unmittelbar mit der Geschichte der Freien Universität (FU Berlin) verbunden. 

Die preußische Kulturhauptstadt Potsdam mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten (Preußische Schlösser und Gärten, Barberini usw.) ist von Dahlem über Wannsee oder die AVUS (A115, Ausfahrt Hüttenweg) mit dem Auto gut erreichbar.

Ein beliebtes Ausflugsziel direkt im Ortskern Dahlem selbst ist die Domäne Dahlem mit ihren wechselnden Veranstaltungen (Historischer Weihnachtsmarkt etc.). Sie dient heute als Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur und wird als ökologisches Landwirtschaftsgut betrieben.

Das Brücke Museum um die Brücke Maler zeigt Werke expressionistischer Künstler, wie z.B. Schmitd-Rottluff, Pechstein oder Nolde, und ist eine beliebte Anlaufstation über Zehlendorf und Dahlem hinaus. 

Die grüne Idylle zwischen dem Forst Grunewald und der Clayallee auf der einen und der Englerallee / der Altensteinstraße auf der anderen Seite prägt das idyllische und äußerst begehrte Wohnumfeld. Für Tennisspieler, Hockeyenthusiasten und Reitsportler befinden sich angesehene Clubs in der Nähe. 


Die Geschichte um Zehlendorf-Dahlem

 [...] Am 1. Oktober 1920 wurde der Gutsbezirk Berlin-Dahlem mit 6244 Einwohnern zusammen mit den Landgemeinden Zehlendorf, Wannsee und Nikolassee sowie den Gutsbezirken KleinglienickePfaueninsel und dem nördlichen Teil von Potsdam (Forst) im Bezirk Zehlendorf nach Groß-Berlin eingemeindet. Dies geschah trotz heftiger Proteste der Anwohner, die den Ort als „Domäne und Villenort Dahlem“ selbstständig belassen wollten. Die Aufteilungskommission blieb zwar erhalten, benötigte aber nun die Zustimmung des Magistrats von Berlin. Bei der Eingemeindung erhielt Dahlem die Gebiete bis zum heutigen Waldfriedhof sowie bis zum heutigen Goldfinkweg westlich der heutigen Clayallee. In die Jahre der Weimarer Republik fällt die Errichtung zahlreicher neuer Wohnbauten, die Fertigstellung des Geheimen Staatsarchivs, der Bau der St. Bernhard und der Jesus-Christus-Kirche, die Anlage des Waldfriedhofs und die Verlängerung der U-Bahn-Linie. Ebenfalls wurden die Wissenschaftsbauten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft erweitert und der Umzug der Landwirtschaftlichen Hochschule realisiert. In dieser Zeit entstanden in Dahlem eine Reihe von Bauten der Moderne, für die die Bauten von Hans und Wassili Luckhardt in der Schorlemerallee beispielhaft sind [...].

(Auszug aus: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Dahlem - Geschichte, Eingemeindung nach Berlin(-Zehlendorf), Abruf am 06.11.17)

© 2016 LENZ IMMOBILIEN  • Hohenzollernstr. 20a • 14109 Berlin-Wannsee • Tel. 030 - 806 027 18 • info@lenz-immobilien.de