LENZ Immobilien - Ihr geprüfter Immobilienmakler in Berlin-Zehlendorf (Wannsee)
Für Zehlendorf und den Südwesten Berlins - Kauf, Verkauf, Vermietung und Bewertung 

Ihr Immobilienmakler in Berlin-Steglitz - Verkauf, Vermietung, Bewertung - Wir engagieren uns für Sie mit Zeit und Geduld! Rufen Sie uns an!

Wohnen in Berlin-Steglitz

Steglitz ist ganz überwiegend ein Stadtteil zum Wohnen in gutbürgerlichem Ambiente. Die Lage im Westen von Steglitz, besonders zwischen S-Bhf. Botanischer Garten und Ahornstraße gilt als gute und gefragte Wohnlage. Die Straßen westlich der belebten Schloßstraße bilden insgesamt ein Wohnquartier mit überwiegend gut ausgestatteten und ansprechend sanierten Altbauten. Schöne Wohnhäuser aus der Kaiserzeit sind in der Villenkolonie am Fichteberg zu finden, zwischen Grunewaldstraße, Schloßstraße und dem Botanischen Garten. Schulen und Kindergärten, wie z.B. das Gymnasium Steglitz oder der Kindergarten Steglitz, sind zahlreich in Steglitz vorhanden. Die Bewohner in Steglitz schätzen das viele Grün sowie die gleichzeitige Nähe zu Dahlem, zum Grunewald und zur City-West. Geschäfte für den täglichen Bedarf sind in Steglitz mehr als ausreichend vorhanden, z.B. direkt in der Schloßstraße, der Einkaufsmeile im Südwesten (Das Schloss, SSC, Boulevard, P&C usw.), oder in der Albrechtstraße bzw. am Steglitzer Damm.

Als exklusivste Lage gilt das Wohnquartier um den Fichteberg, in direkter Nähe zum Botanischen Garten. Zwischen Grunewaldstraße und Am Fichteberg überwiegen Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie schöne Altbauvillen. 

Hin und wieder entsteht auch Neues in Steglitz. Das letzte größere Bauprojekt in Steglitz wurde in der Albrechtstraße vom Projektentwickler D&H realisiert.


Kultur & Freizeit in Berlin-Steglitz

Die benachbarte preußische Kulturhauptstadt Potsdam mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten (Preußische Schlösser und Gärten usw.) ist von Steglitz über Wannsee mit dem Auto in 30 Min. gut zu erreichen.

Ein beliebtes Ausflugsziel in Steglitz ist das Planetarium am Munsterdamm mit seinen wechselnden Themen und der öffentlich zugänglichen Sternwarte. 

Das Sommerbad am Insulaner gehört zum Ortsteil Steglitz. Im Sommer ist der Andrang sehr groß.  

Die für eine Innenstadtlage verhältnismäßig vielen Bäume und die ideale Anbindung an die City-West (Friedenau, Schmargendorf, Wilmersdorf, Schöneberg) prägen das grüne und begehrte Wohnumfeld. Für Tennisspieler, Hockeyenthusiasten und Fußballer befinden sich angesehene Clubs in der Nähe. 


Die Geschichte um Berlin-Steglitz

Im Jahr 1801 oder 1802 erwarb der preußische Staatsminister Carl Friedrich von Beyme Gut und Dorf Stegelitz.

Im Bereich der heutigen Albrecht- und Breite Straße entstand die Kolonie Neu-Steglitz. Der Berliner Seidenhändler und Fabrikant Johann Adolph Heese siedelte 1840 im Gebiet der heutigen Bergstraße eine Maulbeerplantage mit Seidenraupenzucht an. Steglitz wurde zum bedeutendsten Seidenbauzentrum Preußens.

Die Strecke der Stammbahn wurde 1838 durch Steglitz gebaut. Heute verkehrt hier die S-Bahn-Linie S1. 1839 erhielt Steglitz einen Bahnhof an der Strecke, der 1845 wieder geschlossen und 1864 neu eröffnet wurde. 1873 erhielt der Bahnhof Steglitz ein repräsentatives Bahnhofsgebäude, das 1965 für den Bau der Westtangente abgerissen wurde.

Am 28. März 1870 schlossen sich Stegelitz und die Kolonie Neu-Steglitz zur Landgemeinde im Landkreis Teltow zusammen. Stegelitz verlor aus diesem Anlass das zweite „e“ im Namen und nannte sich nunmehr Steglitz.

Die Erschließung der Vororte Berlins führte zu einem raschen Bevölkerungswachstum. Dadurch – ebenso wie durch die Gründung ausgedehnter Villenkolonien in den Nachbardörfern Lichterfelde-West und Dahlem – kam es rasch zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. 1872/1873 kam es zur Gründung der Villen- und Landhauskolonie Südende, die damals aber noch kein Teil von Steglitz war. 1875 wurde der Friedhof Steglitz eröffnet.

(Auszug aus: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Steglitz - Geschichte / Vom Dorf zum städtischen Vorort, Abruf am 30.11.17)

© 2016 LENZ IMMOBILIEN  • Hohenzollernstr. 20a • 14109 Berlin-Wannsee • Tel. 030 - 806 027 18 • info@lenz-immobilien.de